Kategorie: Politik

Cover Kritik der praktischen Freiheit

„Kritik der praktischen Freiheit – lerne, Dich Deiner selbst zu wagen“

Mein heutiger Blog ist mehr oder minder eine Vorankündigung.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. wird inklusiv

Als Altstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung bin ich sehr stolz auf diese Ausrichtung.

Screenshot eigentümlich-frei.de

Kündigungsschutz für Behinderte – Welch tolle Inklusion!

Dieser Link führt zu meinem ersten Artikel bei der Zeitschift eigentümlich frei!

Wozu es blinde Menschen bringen können

In dieser Woche stelle ich Ihnen einige Personen vor, die es trotz physischer Blindheit wirklich zu etwas gebracht haben.

Das Vorschicken schwacher Mitglieder – Jammern für den Erfolg

In dieser Woche geht es um eine Art der Interessensdurchsetzung, die mir sehr suspekt ist.

Wieviel Hilfe brauchen wir?

Ich hatte vor einigen Jahren ein Buch mit dem Titel „yes, we can“ auch! Geschrieben, und darin habe ich einige Denkweisen dargestellt und geradegerückt, die in unserer Gesellschaft das Thema „Behinderung“ betreffen.

Mein Schlafzimmer gehört mir

In Irland wurde kürzlich darüber abgestimmt, ob homosexuelle Paare heiraten dürfen und damit der heterosexuellen Ehe vollkommen gleichgestellt sind. Irland entschied diese Frage positiv.

Sich stark fühlen wollen

In dieser Woche stelle ich ein Phänomen vor, das mir – als Blinder, als Behinderter – schon sehr oft auf die Nerven gegangen ist.

Peter Singer 2009, Quelle: wikipedia, Photo by Joel Travis Sage: http://www.joelsage.com/eritas

Vorsicht vor Dammbruch – Dr. Death is in the house

Während meiner Promotion habe ich mich auch ausgiebig mit Randbereichen der Ökonomie, nämlich mit der Philosophie beschäftigt. Dort lernte ich auch Dr. Death kennen.

Freiheit, ich grüße Dich!

Beim Verein „Liberale Sozialwerke“ sollte ich vor gut einer Woche ein Grußwort sprechen, das per Skype übertragen werden sollte.