Herzlich Willkommen

Ich bin Dr. Carsten Dethlefs – Diplom-Kaufmann, Autor und promovierter Wirtschaftswissenschaftler.

Diese Seite soll…:

  • Menschen dabei helfen, nicht unter ihren Möglichkeiten zu bleiben.
  • Menschen mit physischen Einschränkungen zeigen, was im Leben trotzdem möglich ist.
  • Arbeitgeber, Kunden und eigentlich die gesamte Gesellschaft darüber aufklären, was Menschen mit Handicap zu leisten im Stande sind.
  • einen Ansporn dafür geben, weniger Energie in das Klagen zu investieren und dafür viel mehr Power in konstruktive Problemlösungen zu stecken.

Lassen Sie uns in einen Dialog darüber treten, wie man diese Dinge am besten anpackt.

Schreiben Sie mir!

Dr. Carsten Dethlefs

Das Maß der Wirtschaft ist der Mensch, und das Maß des Menschen ist sein Verhältnis zu Gott!

Wilhelm Röpke

Aktuelle Beiträge

Preisverleihung VdK, Quelle: BürgerZeitung für Mönchengladbach & Umgebung

Keine Staatsbürger erster und zweiter Klasse

Die folgende Rede hielt ich anlässlich der Verleihung des Inklusionspreises des VdK-Mönchengladbach.

Der verstaatlichte Mensch

Vom ersten Atemzug an sind wir vom Staate abhängig.

Horst Köhler, Andrea Henkel, Dr. Carsten Dethlefs; Foto: privat

Nach den Sternen greifen

The sky is the limit.

Foto: Körber-Stiftung/David Ausserhofer

Bilder fühlen – eine tolle Idee

Manche Dinge brauchen zur Realisierung länger, aber irgendwann kommen sie dann doch.

Ordnung

In Deutschland geht alles ordentlich zu

Ordnung oder Dynamik, wieviel Hierarchie brauchen wir?

Dr. Dethlefs - Prof. Dr. Wohlgemuth - KAS e.V.

Ist es unmoralisch, zu erben?

Über die Reform der Erbschaftssteuer wird schon seit langem erbittert gestritten.

Screenshot youtube The Interviewer

Wie Vorurteile uns behindern

Das habe ich mir schon immer gedacht.

Screenshot youtube Hin & weg https://www.youtube.com/watch?v=EeSUnLnlHNg

Termin zum Sterben

Dieser Film hat mich sehr berührt.

Screenshot Werbung Durex Kondome https://www.youtube.com/watch?v=cBNJmHFjZqs

Eine Werbung, die Leben rettet

In letzter Zeit befasse ich mich wieder vermehrt mit dem Schutz des ungeborenen Lebens.

Screenshot Feelspace http://www.feelspace.de/

feelSpace – ein Projekt, wie ich es liebe

Ich habe schon oft geäußert, dass mir technische Innovationen, die Menschen mit Behinderung unterstützen, sehr am Herzen liegen.