Aktuelle Beiträge - Seite 3

Quelle: pixabay, Statue von Ray Charles

Menschen mit Behinderung – die „Neger“ der Moderne?

Das Schicksal wollte es so, dass ich im Alter von vier Jahren vollständig erblindet bin. Seither – und tatsächlich seit diesem jungen Alter – ist es mein Bestreben, Menschen mit Behinderung vom Abstellgleis mitten ins Leben zu holen. Bei politischen Kaffeekränzchen nennt man so etwas „Inklusion“. Ich nenne so etwas „gelebte Normalität“.

Wintersemester FHW Heide 2017/18, Foto: privat

Studenten testen Heider Supermärkte auf Barrierefreiheit

  Im Rahmen der Vorlesung „Menschen mit Behinderung als Zielgruppe – Barrierefreiheit als Wettbewerbsvorteil“ hat eine Gruppe Studierender der Fachhochschule Westküste drei Supermärkte in Heide auf deren Barrierefreiheit untersucht. Unter der Leitung von Dr. Carsten Dethlefs wurde ein einheitlicher Kriterienkatalog erarbeitet, anhand dessen die Studenten im Wintersemester 2017 EDEKA Frauen, Famila und Kaufland überprüft haben. […]

Social_Media, Quelle: pixabay, Fotograf geralt

Gestalten statt nur verwalten

Wenn Menschen mit Behinderung mitreden möchten, bietet ihnen das Internet eine Fülle von Möglichkeiten. Ich danke ganz herzlich Heiko Kunert vom Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg für die maßgebliche Mitarbeit an diesem Beitrag.

Politische Teilhabe für alle

In unserer freiheitlichen, aber oft satt wirkenden Demokratie hat man sich wohl schon fast daran gewöhnt, dass sich gesunde starke Menschen um vermeintlich schwache, kranke und behinderte Personen kümmern. Darum sind Menschen mit Behinderung in der Politik auch äußerst selten. Das muss aber nicht sein.
Ich habe mich mit diesem Thema bei der Konrad-Adenauer-Stiftung intensiv befasst. In den kommenden Wochen werde ich einige Aspekte dieses Sachverhalts in meinem Blog vorstellen:

forest Quelle: pixabay - cocoparisienne

Der Weg des Lebens

Das Jahr 2018 beginne ich natürlich wieder mit den besten Wünschen für alle Besucher meiner Seite. Mögen Glück, Erfolg und Zufriedenheit Ihre steten Begleiter sein.

Das Jahr 2018 möchte ich allerdings mit einer von mir geschriebenen Geschichte beginnen, die zum Nachdenken anregen sollte.

Geschenke, Quelle: pixabay, Autor: Gellinger

Weihnachten 2017 – Ihnen allen eine besinnliche Zeit

Das Jahr ist schon wieder fast rum und wir feiern wieder Merry Konsum, nein Christmas. In diesem Jahr feiern wir wirklich Weihnachten. Zwar sind die Kaufhäuser voll wie eh und je, allerdings erinnert man sich auch an den schrecklichen Anschlag vom 19. Dezember 2016. Diese Gedanken lassen viele Leute etwas demütiger durch die Welt gehen, […]

Kommunalwahl 2018 – ich bin für Sie da

Moin, moin, am 6. Mai 2018 sind in Schleswig-Holstein Kommunalwahlen und ich werbe im Wahlkreis 9 „Loher Weg“ als CDU-Direktkandidat für die Stadt Heide um Ihr Vertrauen. Ich bin 37 Jahre alt und promovierter Wirtschaftswissenschaftler, Lehrbeauftragter an der FH-Westküste, Publizist und Romanautor, gebürtiger Heider und seit meinem 4. Lebensjahr blind. Bis vor kurzem war ich […]

Lesung "An der Schwelle zur Ewigkeit" am 1.11.2017 im Heider Wasserturm, Fotos: Kristin Dethlefs

Am 1. November stand ich an der Schwelle zur Ewigkeit.

Über den Dächern von Heide…

Currywurst Wurstgalerie NMS, Foto: Susanne Junge, 2014

Currywurst für die Freiheit

Kann man als Blinder eine Currywurstbude betreiben?

Die Wahrheit liegt in der Mitte

Leserbrief zum Artikel „FDP und Grüne kämpfen um Platz 3“.