Aktuelle Beiträge - Seite 2

Kay Eggers, Foto von privat

Eggers kann Ihnen helfen

Vor ein paar Tagen kam Kay Eggers auf mich zu und bat mich um Hilfe.

"An der Schwelle zum Untergang", Roman von Dr. Carsten Dethlefs, Cover von Ralf Zahn

An der Schwelle zum Untergang

Im ersten Band war es noch die Schwelle zur Ewigkeit, jetzt folgt die Schwelle zum Untergang.

Dr. Carsten Dethlefs – Anpacken für Heide!

Liebe Heiderinnen, liebe Heider, ich werbe im Wahlkreis 009 „Loher Weg“ um Ihr Vertrauen. Ich bin 37 Jahre alt und Wirtschaftswissenschaftler, Altstipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung, Lehrbeauftragter an der FH-Westküste, Publizist und Romanautor, gebürtiger Heider und seit meinem 4. Lebensjahr blind. Bis vor kurzem war ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Konrad-Adenauer-Stiftung tätig. Ich bin dem Leitbild […]

CDU Beratung statt Werbung

CDU besinnt sich auf ihre Wurzeln

Endlich hat die CDU den Schutz ungeborenen Lebens wiederentdeckt. Das ist meine Partei!

HSV Fan Club Fahne, Foto: privat

Fußball kann helfen

40 Jahre HSV Fan-Club „Heide78“ Der HSV Fan-Club „Heide78“ feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Bestehen. Anlässlich dieses runden Geburtstages veranstaltet der Verein zum Jubiläum ein Fußballspiel der Mitglieder dieses Fan-Clubs sowie anderer HSV-Fans aus der Region gegen die Altligamannschaft des Hamburger SV. Wann: Samstag, 14. Juli 2018 Wo: Sportplatz Süderholm Es werden noch Sponsoren […]

Mourad Louloud, Foto: privat

Großes Sprachentalent sucht neue Herausforderung

Vor kurzem ist Murat Louloud an mich herangetreten und bat um Unterstützung.

Seminar WKK, Foto von Yvonne Frie

Ohne Sinn und mit Verstand

Am 20. Februar 2018 war es so weit: Pflegerinnen aus Heide erkundeten die Wahrnehmungswelt blinder Menschen.

Quelle: pixabay, Statue von Ray Charles

Menschen mit Behinderung – die „Neger“ der Moderne?

Das Schicksal wollte es so, dass ich im Alter von vier Jahren vollständig erblindet bin. Seither – und tatsächlich seit diesem jungen Alter – ist es mein Bestreben, Menschen mit Behinderung vom Abstellgleis mitten ins Leben zu holen. Bei politischen Kaffeekränzchen nennt man so etwas „Inklusion“. Ich nenne so etwas „gelebte Normalität“.

Wintersemester FHW Heide 2017/18, Foto: privat

Studenten testen Heider Supermärkte auf Barrierefreiheit

  Im Rahmen der Vorlesung „Menschen mit Behinderung als Zielgruppe – Barrierefreiheit als Wettbewerbsvorteil“ hat eine Gruppe Studierender der Fachhochschule Westküste drei Supermärkte in Heide auf deren Barrierefreiheit untersucht. Unter der Leitung von Dr. Carsten Dethlefs wurde ein einheitlicher Kriterienkatalog erarbeitet, anhand dessen die Studenten im Wintersemester 2017 EDEKA Frauen, Famila und Kaufland überprüft haben. […]

Social_Media, Quelle: pixabay, Fotograf geralt

Gestalten statt nur verwalten

Wenn Menschen mit Behinderung mitreden möchten, bietet ihnen das Internet eine Fülle von Möglichkeiten. Ich danke ganz herzlich Heiko Kunert vom Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg für die maßgebliche Mitarbeit an diesem Beitrag.