Herzlich Willkommen

Ich bin Dr. Carsten Dethlefs – Diplom-Kaufmann, Sachbuch- und Romanautor, sowie promovierter Wirtschaftswissenschaftler und seit meinem vierten Lebensjahr vollständig erblindet.

Ich berate Unternehmen, Vereine, Städte und Kommunen, aus der barrierrefreien Gestaltung des eigenen Umfelds einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern zu erzielen.

  • Die Gruppe, für die Barrierefreiheit wichtig ist, wächst stetig.
  • Die Gesellschaft wird immer älter.
  • Im Alter stellen sich mehr Behinderungen ein.
  • Die älteren Bevölkerungsgruppen fühlen sich häufig abgehängt und fallen als Kunden in vielen Bereichen aus.
  • Auch junge Menschen mit Behinderung müssen stärker als Zielgruppe für Unternehmen angesprochen werden.

Bleiben Sie deshalb nicht unter Ihren Möglichkeiten und gewinnen Sie diese Gruppe als treue Kunden. Sie macht immerhin ca. 10 % der Bevölkerung aus. Nutzen Sie den Pioniervorteil für sich, da dieser Ansatz noch neu und wenig verbreitet ist.

Lassen Sie uns gemeinsam diese spannende und lukrative Idee verfolgen. Ich helfe Ihnen mit wirtschaftlichem Knowhow und persönlicher Erfahrung!

Buchen Sie mich hier!

Dr. Carsten Dethlefs

Das Maß der Wirtschaft ist der Mensch, und das Maß des Menschen ist sein Verhältnis zu Gott!

Wilhelm Röpke

Aktuelle Beiträge

Logo der ZSL Nord e.V.

5 Jahre Zentrum für selbstbestimmtes Leben Norddeutschland e.V. – viel passiert und noch viel vor!

Seit 1. März arbeite auch ich für diesen tollen Verein!

Zoom-Foto des FHW-Kurses "Menschen mit Behinderung als Zielgruppe"

Modul Menschen mit Behinderung als Zielgruppe – Pressemitteilung

  Seit Mitte Oktober beschäftigen sich Studierende der FHW einmal die Woche für 3 Stunden mit den Fragen „Wie barrierefrei ist unsere Umwelt?“ und „Was kann man tun, um Menschen mit Behinderung für sich als Kunden zu gewinnen?“ Im Rahmen des Seminars „Menschen mit Behinderung als Zielgruppe – Barrierefreiheit als Wettbewerbsvorteil“ lernen die Studierenden von […]

Jahresrückblick 2020; Bild: Susanne Junge

Leck mich am Arsch 2020

Nein es war nicht alles schlecht in 2020 – lesen Sie, welche spannende Projekte ich im vergangenen Jahr trotz der Pandemie-Einschränkungen verwirklichen oder anstoßen konnte.

Verein „Auf Augenhöhe“ gegründet

Sich auf Augenhöhe für Menschen mit Behinderung einzusetzen und die Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu fördern, diese Hauptziele hat sich der gemeinnützige Verein „Auf Augenhöhe“ gesetzt. Kürzlich kamen im Restaurant Zum Wasserturm 14 Personen zur Gründungssitzung zusammen, wie auch Boyens Medien am 27. Oktober 2020 berichtete.   Initiiert hatten den Verein der Heider Ratsherr […]

Mitmachen. Mut machen. (DGS)

Mitmachen. Mut machen. – Mein Film ist jetzt auch in DGS verfügbar!

Auch wenn man nichts hört, hat man was zu sagen! Die politische Teilhabe ist nicht auf Menschen beschränkt, die gut hören können! Auch für gehörlose Menschen muss die politische Teilhabe möglich sein. Aus diesem Grund habe ich mit finanzieller Hilfe des Landes Schleswig-Holstein meinen Film zur politischen Teilhabe von Menschen mit Behinderung auch in Gebärdensprache […]